DUC Headline

VDST-CMAS **/*** Praxis

 
Termin / Ort Anmeldung ab sofort möglich, Termine werden individuell mit den Teilnehmern abgesprochen.

Schwimmbad, Norddeutsche Seen, Ostsee - zusätzlich findet im Oktober eine Ausbildungsfahrt nach Gozo/Malta statt.
Zielgruppe
Anwärter für VDST-CMAS** bzw. VDST-CMAS***;
Mitglieder des DUC Hamburg e.V. bevorzugt - aber auch Mitglieder anderer VDST-Vereine sind herzlich willkommen.
Voraussetzungen gemäß der aktuell gültigen VDST-DTSA-Prüfungsordnung (Stand: 01.2019)
  • VDST-CMAS* bzw. VDST-CMAS** oder äquivalent
  • ausreichende taucherische Erfahrung gemäß Prüfungsordnung
  • erfolgreiche Theorieprüfung für VDST-CMAS** bzw. VDST-CMAS***
  • abgeschlossene Aufbau-/Spezialkurse (AK/SK) gemäß Prüfungsordnung
  • gültige Tauchtauglichkeit zum Zeitpunkt der Praxis (Nachweis)
  • Versicherungsnachweis durch Beitragsstempel o.ä.
  • kaltwassertaugliche Ausrüstung nach Empfehlung des VDST
  • sicherer Umgang mit der eigenen Ausrüstung
Ausrichter DUC Hamburg e.V.
Verantwortlich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mobil: +49.179.844 93 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kosten Aufwendungen für Brevetierung (Brevetkarte/Einkleber) und anfallende Ausbildungskosten.
Nicht enthalten sind Verpflegung, evtl. Übernachtungskosten und Kosten der jeweiligen Anreise.
verbindliche
Anmeldung
ab sofort, per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Anmeldung ist nur gültig nach erfolgtem und bestätigtem Zahlungseingang, ein Anspruch auf Rückzahlung bei Nichtteilnahme besteht nicht.
Eine Weitergabe der Anmeldedaten an Dritte erfolgt nicht.
Allgemeines
Die ABC Abnahmen werden im offenen Gewässer (See) durchgeführt. Ausnahme: Strecken- und Zeittauchen werden aus Sicherheitsgründen im Schwimmbad trainiert und abgenommen.

Der DUC-Hamburg e.V. stellt seinen Mitgliedern für die Ausbildung Atemregler, Jackets, Pressluftflaschen inkl. Luftfüllung (ausgenommen evtl. Nachfüllungen bei Ausfahrten/Tauchwochenenden), Bleigurte und Tauchblei zur Verfügung.

Für die An- und Abreise zu den Ausbildungsterminen im Hallenbad sowie zum jeweiligen Tauchort wird ausreichende Mobilität vorausgesetzt. Nach Möglichkeit werden Fahrgemeinschaften gebildet.